Astrid Petermeier

Neues aus dem Rührgebiet

Lesungen

VORSCHAU AUF DIE NÄCHSTEN LESUNGEN

Sonntag, 24.6. 2018 ab 11.00 bis 18.00 Uhr: STEINE TEXTE TÖNE, Skulpturengarten Wolf Münninghoff, Lindenstr.7, 67308 Zellertal

Skulpturen verteilen sich über den Garten. Musiker spielen auf. Gesang erklingt. Geschichten werden zu Wort und Stimme. Texte: Claudia Dorka. Buch: Astrid Petermeier liest aus „Kunst gegen Kohle“. Töne: Duo Michelangela und Freunde. Häppchen und Getränke stehen bereit. Eintritt frei! http://www.wolf-muenninghoff.com/037b16a5f114cb003/index.html

Freitag, 28.9.2018, WHITE CUBE – Bergedorf eV., HAMBURG, Sound and Art, Kurt A. – Körber Chausse 73 / Block B / First Floor www.whitecube-bergedorf.de

Montag, 12.11.2018, Astrid bestreitet den Bücherstreit in der Dortmunder Stadt-und Landesbibliothek mit „Kunst gegen Kohle“.

 

RÜCKBLICK AUF GELAUFENE LESUNGEN:

28.3.2018, Buchhandlung und Kulturhaus TARANTA BABU, Dortmund: Bilder-Lesen ist konzentrationsfördernd und sehr unterhaltsam, weil die Besucherinnen nicht nur zuhören mussten, sondern auch allerhand zu sehen bekamen aus einem Roman mit Bildern: mehr dazu gibt’s hier

26.1.2018, Buchhandlung Litfass, Münsterstr., Dortmund – mein Heimspiel in der Nordstadt: http://nordstadtblogger.de/ein-krimi-rund-um-den-kunstbetrieb-in-dortmund-astrid-petermeier-las-aus-ihrem-ersten-buch-bei-litfass-vor/

mit mehr als 30 Leuten war es so voll bei Litfass, dass keine Maus mehr reingepasst hätte und Fotos davon gibt es hier: http://www.astrid-petermeier.de/kunst-gegen-kohle-lesung-bei-litfass-26-jan-2018/

10.12.2017, Ausstellung Adventsflirt Hoch 4, Dortmund-Hörde: Glück muss man haben, denn anlässlich meiner allerersten Lesung schneite es, dass ich nach 10 Minuten Weg aussah wie ein Yeti und mutmaßte, mir selbst was vorlesen zu dürfen. Doch 12 hatten sich durchgekämpft, hatten was zu lachen und diskutierten den Wahrheitsgehalt eines Georg-Kreisler-Zitats aus meinem Buch: Jedem Künstler ist es recht, spricht man von ander’n Künstlern schlecht.